Bettina Severin-Barboutie, Staatswissen im Wandel. Neue Perspektiven auf die Reformen im Großherzogtum Berg

Bettina Severin-Barboutie, Staatswissen im Wandel. Neue Perspektiven auf die Reformen im Großherzogtum Berg, in: Grenzen und Kontaktzonen. Rekonfigurationen von Wissensräumen zwischen Frankreich und den deutschen Ländern 1700–1850. Erster „Euroscientia”-Workshop, 15./16.09.2011, hg. von Regina Dauser und Lothar Schilling (discussions, 7), http://www.perspectivia.net/content/publikationen/discussions/7-2012/severin-barboutie_staatswissen (gesehen am 03.06.2013).


Claudie Paye

Claudie Paye ist Historikerin und arbeitet über die napoleonische Zeit in den deutschen Territorien.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookLinkedInGoogle Plus

Claudie Paye

Claudie Paye ist Historikerin und arbeitet über die napoleonische Zeit in den deutschen Territorien.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.